Friseure - Schönheit braucht keine OP

Friseure sind wahre Alltagshelden. Sie verpassen uns nicht nur einen tollen Look, sondern sorgen auch noch für Entspannung und Wohlbefinden – und das schon am frühen Morgen. Gute Unterhaltung im Salon und ein Kaffee machen uns fit für den Tag, während wir uns bei der Haarwäsche sprichwörtlich zurücklehnen können. Oder aber sie bringen unseren Feierabend erst so richtig in Schwung! Was Friseure können Das Haar ist ihr absolutes Spezialgebiet. Egal ob Form, Farbe oder Schnitt, das Fachwissen der Haarstylisten trägt maßgeblich dazu bei, dass jedes Gesicht seine passende Frisur erhält.

Wissenswertes rund um die Handwerkskunst eines Barber

Die traditionelle Bezeichnung für einen Barber ist Barbier. Der Barbier schneidet, trimmt und rasiert Barthaare. Es handelt sich um eine alte Handwerkskunst für Männer. Besonders beliebt ist der Barbier in südeuropäischen und arabischen Ländern. Hier gehört der Bart zur Tradition und die Männer nehmen den Service beim Barbier daher sehr häufig wahr. Doch zunehmend mehr Männer aus westlichen Ländern besuchen mittlerweile Barber-Shops. Für eine Karriere im Barbershop ist eine reguläre Ausbildung im Friseurhandwerk erforderlich.